Wie ein VPN funktioniert

Wie wir im ersten Teil des Leitfadens bereits angemerkt haben, funktioniert ein VPN, indem es eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Gerät (Computer, Smartphone, Tablet, Fernseher,…) und dem VPN-Server herstellt.

Sie können sich diese verschlüsselte Verbindung wie einen “gesicherten Tunnel” vorstellen, durch den Sie alle Inhalte im Internet sehen können. Von außen sieht es so aus, als würden Sie sich am Standort des VPN-Servers befinden, mit dem Sie verbunden sind.

Eine solche Verbindung bietet Ihnen ein hohes Maß an Online-Anonymität und Sicherheit und ermöglicht Ihnen gleichzeitig den uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten im Internet.

Ohne ein VPN können Dritte (Ihr Internetanbieter, Ihr Arbeitgeber, ein Hacker, Regierungsorganisationen, Marketingunternehmen usw.) genau herausfinden, was Sie online tun, welche Websites Sie besuchen und wo Sie sich befinden. All dies geschieht über die IP-Adresse Ihres Geräts.

Jedes Gerät, das eine Verbindung zum Internet herstellt, hat eine eindeutige IP-Adresse – egal ob es sich um einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone handelt. Mit einem VPN verbergen Sie Ihren tatsächlichen Standort (IP-Adresse) und erhalten den Standort (IP-Adresse) des VPN-Servers, mit dem Sie sich verbinden.

Die Verbindung zu einem VPN ist im Allgemeinen recht einfach. Nachdem Sie sich bei dem von Ihnen gewählten VPN-Dienst angemeldet haben, laden Sie die Software für Ihr Gerät herunter und installieren sie. Dann wählen Sie einfach den Server aus, mit dem Sie sich verbinden möchten, und das VPN kümmert sich um alles andere.

Möchten Sie die Details wissen? Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden Ihre Daten durch einen verschlüsselten Tunnel übertragen.

  1. Die Software des von Ihnen gewählten VPN-Dienstes verschlüsselt den gesamten Datenverkehr auf Ihrem Gerät und sendet ihn über eine sichere Verbindung an den von Ihnen gewählten VPN-Server. Die Daten werden von Ihrem Internetanbieter weitergeleitet, sind aber aufgrund der Verschlüsselung nicht lesbar. Der Anbieter sieht nur, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und Daten übertragen, aber er sieht keine Details.
  2. Die verschlüsselten Daten von Ihrem Computer werden vom VPN-Server entschlüsselt.
  3. Ihre Daten werden dann an das Internet gesendet, und der VPN-Server empfängt eine Antwort für Sie.
  4. Datenverkehr wird vom VPN-Server erneut verschlüsselt und an Sie zurückgesendet.
  5. Die VPN-Software auf Ihrem Gerät entschlüsselt die Daten, so dass Sie sie verstehen und weiter nutzen können.

VPN-Apps laufen im Hintergrund auf Ihren Geräten und haben keinen Einfluss auf Ihre Arbeit. Sie fügen lediglich eine weitere Sicherheitsebene zu Ihrem Internet-Netzwerk hinzu.

Möchten Sie sofort mit der Nutzung eines VPN beginnen? Wir empfehlen Ihnen, die VPN-Dienste auszuprobieren, die sich in unseren Tests hervorgetan haben und mit dem Excellent VPN Service Award ausgezeichnet wurden. Die unten aufgeführten VPN-Dienste bieten hohe Geschwindigkeiten, starke Sicherheit und eine Reihe weiterer Vorteile.

NordVPN TOP-PRODUKT

Premium VPN-Service mit einem Rabatt von bis zu 59% für VPN365-Leser
3,39 €11,99 € KAUFEN NordVPN Review

Surfshark VPN TOP-PRODUKT

Premium VPN-Service mit einem Rabatt von bis zu 79% für VPN365-Leser
2,29 €12,95 € KAUFEN Surfshark VPN Review

ProtonVPN TOP-PRODUKT

Premium VPN-Service mit einem Rabatt von bis zu 50% für VPN365-Leser
4,99 €9,99 € KAUFEN ProtonVPN Review

ExpressVPN TOP-PRODUKT

Premium VPN-Service mit einem Rabatt von bis zu 49% für VPN365-Leser
6,67 $12,95 $ KAUFEN ExpressVPN Review
VPN-Leitfaden – Teil 1 – Was ist ein VPN?
VPN-Leitfaden – Teil 2 – Wie ein VPN funktioniert (Sie sind hier)
VPN-Leitfaden – Teil 3 – Warum einen VPN-Dienst nutzen?

VPN 365 TAGE IM JAHR
Logo