ProtonVPN – Ein Review eines exzellenten VPN-Services

ProtonVPN

4,99 € 9,99 €
Rabatt von 50% für VPN365-Leser. Der Rabattcoupon wird automatisch aktiviert, wenn Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

ProtonVPN hat in den letzten zwei Jahren enorme Fortschritte gemacht. Während der Dienst früher im Schatten des Flaggschiffprodukts von ProtonMail stand, kann er jetzt mit den besten VPN-Diensten auf dem Markt mithalten. Der Dienst hat sich in praktisch jedem Bereich dramatisch verbessert – von der Sicherheit bis zur Geschwindigkeit seiner Server.

ProtonVPN Premiova VPN Sluzba
8.4
Geprüfter VPN-Dienst
ProtonVPN
WAS WIR MÖGEN
  • Eine gute Gerichtsbarkeit für einen VPN-Dienst
  • Möglichkeit, in bar zu bezahlen
  • Großes Netzwerk von Servern
  • Hervorragende Geschwindigkeiten mit WireGuard-Protokoll
  • Streaming-Unterstützung
  • Multi-hop und Werbeblockierung
  • Open-Source-Anwendungen
  • Wurde von Dritten geprüft
  • Kostenloses Programm (mit Einschränkungen)
WAS VERBESSERT WERDEN KÖNNTE
  • Fehlen einer App für Router
  • Es fehlen Browser-Erweiterungen und Smart DNS
  • Höherer Preis
  • Nur Teilerstattung

Grundlegende Informationen

ProtonVPN auf einen Blick

Webseiteprotonvpn.com
GerichtsbarkeitSchweiz
Anzahl unterstützter Länder64
Anzahl VPN-Server1746
Maximale Anzahl gleichzeitig verbundener Geräte10 (mit Plus Abonnement)
Monatlicher Preisab 4,99 €
RückerstattungInnerhalb von 30 Tagen nach Kauf (nur teilweise)
Kostenloses ProgrammJa, teilweise
KundenserviceLive-Chat (nur für Abonnenten), E-Mail, Kontaktformular
Unterstützte Geräte und SystemeWindows, macOS, Android, iOS, Android TV, Amazon Fire TV, Linux
Kill Switch FunktionJa
Werbeblock-FunktionenJa
Multi-hop FunktionJa
Unterstützte ProtokolleWireGuard, OpenVPN, IKEv2

Reputation und Gerichtsbarkeit

Ausgezeichnete Gerichtsbarkeit, externe Audits und Open Source

ProtonVPN hat seinen Sitz in der Schweiz, die ein hervorragendes Land für VPN-Dienste ist. Die Schweiz ist nicht Teil der Fünf/Neun/Vierzehn-Augen-Allianz und das Land ist sehr streng beim Schutz der Privatsphäre von Unternehmen und Einzelpersonen. Es verlangt von Unternehmen auch nicht, dass sie ihre Online-Aktivitäten aufzeichnen.

Der Dienst wurde 2017 eingeführt und wird von dem renommierten Unternehmen Proton AG unterstützt, das auch ProtonMail (ein sicherer E-Mail-Client), ProtonDrive (sichere Dateispeicherung, -synchronisation und -freigabe) und ProtonCalendar (ein sicherer Kalender) anbietet.

Die Proton AG wurde 2014 von einem Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Entwicklern gegründet, die sich am CERN (Europäisches Zentrum für Kernforschung) trafen, um ProtonMail, den weltweit größten verschlüsselten E-Mail-Dienst, zu entwickeln. Insgesamt schützen die Produkte des Unternehmens mehr als 70 Millionen Menschen weltweit.

ProtonVPN ist einer der VPN-Dienste, die sich einer Prüfung durch Dritte unterzogen haben, die bestätigt hat, dass das Unternehmen keine Daten über seine Nutzer protokolliert. Das Audit wurde im Jahr 2022 von der renommierten Firma Securitum aus Polen durchgeführt.

Auch die Apps für alle Betriebssysteme wurden 2019 geprüft. Diese Audits wurden von SEC Consult aus Litauen durchgeführt. Eine weitere gute Nachricht ist, dass alle Anwendungen Open-Source sind.

Natürlich gibt es auch das Bug Bounty Programm. Die Proton AG bietet eine Belohnung für jeden Nutzer, der Sicherheitslücken in ihren Anwendungen findet.

Server und Geschwindigkeiten

Hohe Servergeschwindigkeiten in einem großen Netzwerk

ProtonVPN hat mehr als 1700 Server in 64 Ländern der Welt. Das ist ein sehr gutes Servernetzwerk, das selbst die anspruchsvollsten Nutzer zufriedenstellen wird. Ende 2022 hatte ProtonVPN Server in jedem Land der Europäischen Union.

Darüber hinaus verwendet ProtonVPN nur seine eigenen dedizierten Server, die verschlüsselt sind, aber nicht im RAM-Modus arbeiten (sie haben klassische Festplatten).

Der Dienst nutzt auch virtuelle Serverstandorte, allerdings nur für zehn Länder (Philippinen, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Südkorea, Indien, Nigeria, Ägypten, Puerto Rico, Ecuador). Das Unternehmen bezeichnet diese Technologie als Smart Routing und gibt auf seiner Website an:

Smart Routing ist eine Technologie, die es uns ermöglicht, VPN-Server auch in Ländern anzubieten, in denen dies aufgrund der besonderen Sensibilität dieser Standorte nicht möglich wäre. Anstatt physische Server in diesen Ländern zu betreiben, nutzen wir Server, die sich tatsächlich woanders befinden.

In unseren Geschwindigkeitstests erzielte ProtonVPN hervorragende Ergebnisse, was eine ausgezeichnete Verbesserung gegenüber der Vergangenheit darstellt. Wir haben den Dienst auf einem Windows-System getestet, auf dem das WireGuard-Protokoll eingerichtet war. Alle Tests wurden auf einem dedizierten 500-Mbit/s-Netzwerk in Ungarn in verschiedenen Zeitabständen durchgeführt.

Die Verbindungen waren stabil, schwankten nicht und funktionierten ohne Unterbrechungen. Die Verbindungsgeschwindigkeit zu den Servern war sehr schnell. Das Umschalten zwischen den VPN-Servern war sehr komfortabel.

Nächstgelegener / Empfohlener Server (Slowakei)

  • Niedrigste gemessene Geschwindigkeit: 362,73 Mbps
  • Höchste gemessene Geschwindigkeit: 427,89 Mbps
  • Durchschnittlich gemessene Geschwindigkeit: 404,78 Mbps
  • Durchschnittlicher PING: 40 ms

England, London

  • Niedrigste gemessene Geschwindigkeit: 199,38 Mbps
  • Höchste gemessene Geschwindigkeit: 374,74 Mbps
  • Durchschnittlich gemessene Geschwindigkeit: 353,48 Mbps
  • Durchschnittlicher PING: 62,43 ms

USA, New York

  • Niedrigste gemessene Geschwindigkeit: 57,71 Mbps
  • Höchste gemessene Geschwindigkeit: 166,02 Mbps
  • Durchschnittlich gemessene Geschwindigkeit: 139,09 Mbps
  • Durchschnittlicher PING: 133,32 ms

Australien, Melbourne

  • Niedrigste gemessene Geschwindigkeit: 62,87 Mbps
  • Höchste gemessene Geschwindigkeit: 109,93 Mbps
  • Durchschnittlich gemessene Geschwindigkeit: 104,61 Mbps
  • Durchschnittlicher PING: 318,19 ms

Sicherheit

WireGuard, ChaCha20 und AES 256

ProtonVPN verschlüsselt den gesamten Netzwerkverkehr mit AES-256 oder ChaCha20, beides extrem sichere Verschlüsselungsverfahren. VPN-Verbindungen, die OpenVPN oder IKEv2 verwenden, sind mit AES-256 gesichert. Zwar ist keine Verschlüsselung unknackbar, aber selbst die fortschrittlichsten Computer bräuchten Milliarden von Jahren, um AES-256 durch einen Brute-Force-Angriff zu knacken. Mit WireGuard wird Ihre Verbindung mit ChaCha20 verschlüsselt, einer fortschrittlichen Chiffre, die genauso sicher ist wie AES-256 (und etwas schneller).

Proton VPN verwendet die Goldstandard-Protokolle WireGuard, OpenVPN und IKEv2.

OpenVPN

Wenn es richtig konfiguriert ist, wird dieses bewährte Open-Source-Protokoll von der Cybersicherheitsgemeinschaft als sicher anerkannt. Der Vorteil von OpenVPN ist, dass es mit UDP und TCP verwendet werden kann. UDP ist schneller, aber mit TCP können wir OpenVPN so konfigurieren, dass es denselben Port wie HTTPS verwendet, wodurch die gesamte sensible Kommunikation im Internet gesichert wird. Das macht OpenVPN zum Beispiel für die Zensur effektiv.

IKEv2

IKEv2 ist ein modernes, schnelles und sicheres VPN-Protokoll, das Proton VPN in seinen stärksten Verschlüsselungseinstellungen implementiert. Es verwendet das Diffie-Hellman-Verfahren für den Schlüsselaustausch.

WireGuard

WireGuard ist Open-Source und ebenfalls schneller als herkömmliche VPN-Protokolle. Es verwendet die fortschrittliche ChaCha20-Chiffre, um Ihre VPN-Verbindung zu schützen.

Anwendungen

Gut durchdachte, attraktive Apps

ProtonVPN unterstützt eine Vielzahl von Geräten/Betriebssystemen:

  • Windows
  • macOS
  • iOS
  • Android
  • Android TV
  • Amazon Fire TV
  • Linux

Es fehlen Browser-Plug-ins (Chrome, Firefox, Edge) und auch ein Smart-DNS-Service, der auf Smart-TVs und Spielkonsolen funktionieren würde. ProtonVPN hat nicht einmal eine spezielle Anwendung für Router.

Die ProtonVPN-Apps sind die am besten gestalteten Apps, die wir je getestet haben, und sie stehen auch funktional nicht zurück. Während des Tests haben wir keine Bugs oder Datenlecks festgestellt.

Natürlich verfügt ProtonVPN auch über eine Kill-Switch-Funktion, die Sie im Falle eines Verbindungsabbruchs über den VPN-Server vom Internet trennt.

Außerdem finden Sie eine Split-Tunneling-Funktion, mit der Sie festlegen können, welche Apps durch den VPN-Tunnel laufen sollen und welche nicht.

Streaming und Torrenten

ProtonVPN kann jetzt (endlich) gut streamen

Praktisch alle Streaming-Dienste verwenden Software, um Inhalte zu sperren. ProtonVPN hat viele Server, die diese Sperren umgehen können. In der Vergangenheit war es in dieser Hinsicht weniger erfolgreich.

In der Liste der Server gibt es jetzt ein Pfeilsymbol, das anzeigt, dass der Server für das Streaming geeignet ist. Wenn Sie auf das Symbol klicken, sehen Sie sogar eine Liste von Streaming-Plattformen, mit denen Sie sich problemlos verbinden können sollten.

In der Abbildung unten können Sie sehen, dass es in Deutschland Dutzende von Servern gibt, die Amazon Prime Video, DAZN, Disney+, Netflix und mehr entsperren können.

Wir haben uns mit dem Server in Berlin verbunden und alle Dienste haben gut funktioniert. ProtonVPN scheint in dieser Hinsicht gute Arbeit geleistet zu haben.

Wenn Sie Inhalte von P2P-Diensten wie BitTorrent herunterladen, brauchen Sie wirklich ein schnelles, stabiles, aber auch sicheres VPN. Sie wollen wirklich keinen Ärger mit einem Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen wegen Urheberrechtsverletzungen bekommen.

ProtonVPN unterstützt Torrenting, solange Sie einen ihrer P2P-fähigen Server verwenden. Um eine Verbindung herzustellen, suchen Sie den Namen eines Landes, das sich in der Nähe Ihres aktuellen Standorts befindet und neben dem das P2P-Symbol zu sehen ist (im Screenshot unten rot markiert).

Angesichts der gemessenen Servergeschwindigkeiten ist ProtonVPN eine gute Wahl für Filesharing.

Funktionen

Ad-Blocking, Multi-Hop und andere Funktionen

Sicherer Kern (Multi-Hop)


ProtonVPN ist einer der wenigen VPN-Anbieter, die Multi-Hop oder Dual-VPN-Server anbieten. Bei dieser Verbindung wird Ihr Datenverkehr über zwei separate VPN-Server verschlüsselt. Sie nennen diese Funktion Secure Core. Sie kann auf dem Hauptbildschirm aktiviert werden und bietet eine große Anzahl von Verbindungskombinationen.

Trotz der Verbindung über zwei Server war die Verbindungsgeschwindigkeit nicht dramatisch niedriger. Bei der Kombination von Island und Ungarn haben wir zum Beispiel folgende Werte gemessen:

  • Niedrigste gemessene Geschwindigkeit: 66,33 Mbps
  • Höchste gemessene Geschwindigkeit: 144,41 Mbps
  • Durchschnittlich gemessene Geschwindigkeit: 136,87 Mbps
  • Durchschnittlicher PING: 193 ms

Tor über VPN


Wenn Sie ein zusätzliches Maß an Verschlüsselung und Anonymität suchen, das über einen One-Hop-VPN-Server hinausgeht, ist eine weitere Option die Verwendung von Onion-over-VPN-Servern (mit dem Zwiebel-Symbol), die den Datenverkehr zusätzlich zu einem normalen VPN-Server über das Tor-Netzwerk verschlüsseln.

NetShield

Auf dem Hauptbildschirm können Sie die NetShield-Funktion mit zwei Optionen aktivieren:

  • Blockieren von Malware (bösartiger Software)
  • Blockieren von Malware, Werbung und Tracking-Codes

Diese Funktion beseitigt lästige Werbung und verbessert die Ladegeschwindigkeit der Seite. Sie beseitigt auch Tracking-Codes von Marketingfirmen.

Portweiterleitung

Port Forwarding leitet Verbindungen durch die Firewall, die Proton VPN zum Schutz der Kunden einsetzt. Diese Funktion ist vor allem für Personen nützlich, die Dateien über P2P-Protokolle wie BitTorrent herunterladen und austauschen, obwohl sie auch die Leistung von Online-Spielern verbessern kann.

Stealth-Protokoll

Im Oktober 2022 führte ProtonVPN ein neues proprietäres Protokoll namens Stealth ein. Dabei handelt es sich um ein Protokoll, das die meisten Firewalls und VPN-Service-Blockierungsmethoden umgehen kann. So können Sie auf zensierte Websites zugreifen und mit Menschen in sozialen Netzwerken kommunizieren, selbst wenn Ihre Regierung versucht, Ihren Zugang zu beschränken. Das Stealth-Protokoll ist derzeit für Android, macOS und iOS verfügbar.

Kundenservice

Chat-Support nur für Abonnenten

Für den Live-Chat-Support müssen Sie in Ihrem Konto angemeldet sein und ein Abonnement abgeschlossen haben.

Für diesen Test haben wir den ProtonVPN-Kundensupport mehrmals ausprobiert und alles hat gut und ohne Probleme funktioniert.

Bei all unseren Interaktionen dauerte es nicht lange, bis wir mit einem Mitarbeiter verbunden wurden (normalerweise weniger als eine Minute). Die Mitarbeiter beantworteten unsere Fragen zuverlässig.

Andere Nutzer müssen den E-Mail-Support oder das Kontaktformular nutzen, was ebenfalls sehr schnell und problemlos funktioniert.

Abonnement und Preise

ProtonVPN ist nicht gerade einer der billigsten Dienste

ProtonVPN gehört sicherlich nicht zu den günstigsten Diensten auf dem Markt. Bei einem langfristigen Abonnement (angesichts der Qualität des Dienstes) erhalten Sie jedoch einen fairen monatlichen Preis.

Sie können innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf des Dienstes eine Rückerstattung beantragen, aber Sie erhalten nur einen Teil der Gesamtkosten zurück (wenn Sie den Dienst beispielsweise 15 Tage lang genutzt haben, erhalten Sie die Hälfte des gezahlten Betrags zurück).

ProtonVPN bietet auch ein kostenloses Programm an, das jedoch ziemlich eingeschränkt ist. Sie können sich nur mit Servern in drei Ländern verbinden, die Geschwindigkeit ist begrenzt, Multi-Hop und Ad-Blocking sind nicht verfügbar, und es gibt keine Server für Streaming und Torrenting. Wenn Sie das volle Potenzial des Dienstes nutzen möchten, müssen Sie sich für das kostenpflichtige Plus-Programm entscheiden.

Die Bezahlung ist per Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal und Kryptowährungen möglich. Wenn Sie völlige Anonymität suchen, können Sie auch Bargeld per Post schicken.

Langfristiges Abonnement AM BELIEBTESTEN

Langfristiges ProtonVPN-Abonnement mit 50% Rabatt für VPN365-Leser
4,99 €9,99 € PROTONVPN KAUFEN
Gesamtbetrag für den gewählten Zeitraum: 119,76 €

1-monatiges Abonnement

ProtonVPN Abonnement für 1 Monat ohne Rabatt
Gesamtbetrag für den gewählten Zeitraum: 9,99 €

Kostenloses Abonnement

Einschränkungen:
– Verbindung ist nur in drei Ländern möglich
– Die Geschwindigkeit ist begrenzt
– Es ist nicht möglich, die Multi-Hop- und Ad-Blocking-Funktionen zu nutzen
– Streaming- und Torrenting-Dienste sind nicht verfügbar
Kostenlos9,99 € MEHR ERFAHREN
Gesamtbetrag für den gewählten Zeitraum: 0 €

Zusammenfassung

ProtonVPN hat einen Angriff auf die führenden VPN-Dienste auf dem Markt gestartet

8.4Bewertung
ProtonVPN

ProtonVPN ist ein Premium-VPN-Dienst, der ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Die gemessenen Servergeschwindigkeiten waren großartig (dank des WireGuard-Protokolls), das Servernetzwerk ist groß, und die Anwendungen sind sehr attraktiv mit vielen Funktionen. Der Dienst wurde geprüft, die Anwendungen sind quelloffen und das Unternehmen arbeitet in einem geeigneten Rechtsgebiet. Der Dienst hat sich definitiv einen Platz in der absoluten Elite der auf dem Markt erhältlichen VPN-Dienste gesichert.

Geschwindigkeit
9
Sicherheit
9
Anwendungen und Funktionen
9
Preise und Zahlungen
7
Unterstützung und Dienstleistungen
8
Pluspunkte
  • Eine gute Gerichtsbarkeit für einen VPN-Dienst
  • Möglichkeit, in bar zu bezahlen
  • Großes und sicheres Servernetzwerk
  • Hervorragende Geschwindigkeiten mit WireGuard-Protokoll
  • Streaming-Unterstützung
  • Multi-hop und Werbeblockierung
  • Open-Source-Anwendungen
  • Wurde von Dritten geprüft
  • Kostenloses Programm (mit Einschränkungen)
Nachteile
  • Fehlen einer App für Router
  • Es fehlen Browser-Erweiterungen und Smart DNS
  • Höherer Preis
  • Nur Teilerstattung

Stichworte:

VPN 365 TAGE IM JAHR
Logo